Stadt Buckow: Brecht/Werder - Wiese erhalten!

Veröffentlicht am 28.04.2019 in Kommunalpolitik

Viele Bürgerinnen und Bürger sind auf mich zugekommen und wollten mit mir das in der SVV vom 24.04. vorgestellte neue Verkehrskonzept der Stadt Buckow persönlich besprechen. 

Selten ist es so, dass die Emotionen bei einem Thema so hochgehen.

Sicher ist eins: mehrheitlich wollen die direkt betroffenen Bürger an Werder-, Brecht-, und Ringstr. die "Dreieckswiese" behalten und wehren sich gegen das Verkehrskonzept, das zusätzliche Parkplätze für die Mutter - Kind - Klinik im ÖFFENTLICHEN RAUM vorsieht.

Der am häufigsten gemachte Vorwurf ist der, dass die Parkplatzprobleme der Mutter - Kind - Klinik zu Lasten der Allgemeinheit gelöst werden soll.

Tatsache ist, dass durch die erhöhte Zahl der Patientinnen und deren Kinder auch mehr Parkplätze benötigt werden. Die Zahl der Anwohner hat sich im gleichen Zeitraum im übrigen nicht verändert.

Richtig ist auch, dass die Mutter - Kind - Rehaklinik ein Wirtschaftsbetrieb ist. Zurecht weisen die Anwohnerinnen und Anwohner auch darauf hin, dass bei Neubaugnehmigungen auch genügend Stellplätze auf dem eigenen Grundstück nachgewiesen werden müssen. 

Dieses gilt m.E. auch für Mutter - Kind - Klinik Waldfrieden.

Ich werde mich deshalb - sollte ich in die neue SVV Buckow gewählt werden - für den Erhalt der Wiese einsetzen und an die Verpflichtung der Klinik erinnern die selbst verursachten Parkprobleme auch selbst - auf eigenem Grundstück - zu lösen.

 

Die Wiese ist grün